Inhalt

Seniorenrat

Der Seniorenrat der Hansestadt Attendorn nimmt die Interessen und Belange der älteren und alten Menschen wahr und entwickelt Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Seniorinnen und Senioren in der Stadt Attendorn.

Darüber hinaus soll der Seniorenrat bei allen die Senioren betreffenden Fragen gehört werden. Er kann sich mit Anregungen oder Beschwerden gem. § 24 der Gemeindeordnung NW (GO NW) zur weiteren Veranlassung an den Bürgermeister wenden.

Um die Interessen der älteren Bevölkerung in der Hansestadt Attendorn und ihrer Ortsteile zu vertreten, wurde im Jahr 2006 erstmals ein Seniorenrat gewählt.

Der Seniorenrat besteht aus sieben Mitgliedern, die für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt werden. Wahlberechtigt (aktiv und passiv) sind die Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag älter als 60 Jahre sind, ihren Hauptwohnsitz in Attendorn haben und ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im Seniorenrat erklärt haben.

Nach 2006, 2011 und 2016 fanden im November 2021 die Neuwahlen für die 4. Legislaturperiode statt.

Infofolder zum Download

Mit einem Infofolder informiert der Seniorenrat über seine Aufgaben, seine Mitarbeit in den Fachausschüssen und die einzelnen Ansprechpartner:

Linktipp: Forum für Senioren

Die Online Community 50Plus "Forum für Senioren" (https://www.forum-fuer-senioren.de/) bietet Senioren einen sicheren sozialen Austausch mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten in einer geschützten Umgebung nach deutschen Rechts- und Sicherheitsstandards und mit neuester Webtechnologie.

Sonst isolierte Menschen können in Foren diskutieren, sich in Gruppen organisieren, im Chat unterhalten (neuerdings auch per Video) und dadurch leicht neue Freunde finden.

Hier geht es zur Homepage des Seniorenrats