Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Dienstag, 17. September 2019
Seiteninhalt
  • Das Attendorner Rathaus Das Attendorner Rathaus
  • Nachts am Museum (© Andrea Vollmert) Nachts am Museum (© Andrea Vollmert)
  • Nachtwächter Peter Höffer (© Stefan Burghaus) Nachtwächter Peter Höffer (© Stefan Burghaus)
  • Rawicz & Attendorn (©Dietrich Foto) Rawicz & Attendorn (©Dietrich Foto)
  • Skate-Anlage in Attendorn Skate-Anlage in Attendorn
  • Sonnenaufgang am Biggeblick Sonnenaufgang am Biggeblick
  • Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke) Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke)

Topnachrichten

Westend-Festival in der Stadthalle

Acht Tage, acht Veranstaltungen - ein Festival! Die Hansestadt Attendorn lädt in den Herbstferien zum WESTEND FESTIVAL in die Stadthalle ein. Schon jetzt können Tickets und Abos erworben werden.
weiterlesen »

Erinnerung an Pfarrer Thomä

Die Evangelische Kirchengemeinde Attendorn erinnert an Pfarrer Johannes Thomä, dessen Todestag sich am 14. September 2019 zum 60. Mal jährt. Gleichzeitig wird die Recherche und die Facharbeit von Amelie Grote gewürdigt.

Auf Einladung der Buchhandlung Frey liest Franz Müntefering am Dienstag, 24. September 2019, um 19.30 Uhr in der Aula des Rivius Gymnasiums in Attendorn aus seinem Buch "Unterwegs - Älterwerden in dieser Zeit".

Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, wird um 20.00 Uhr in der Stadthalle Attendorn der Comedy-Thriller "Der Geister-Leuchtturm" mit Michaela Schaffrath in der Hauptrolle aufgeführt.

Baustelle Sassestraße

Vom 16. bis voraussichtlich zum 18. September 2019 kommt es aufgrund einer Baustelle im Bereich der Sassestraße in Attendorn zu Verkehrsbehinderungen.

Führungen: Saison-Ende am Biggedamm

Die Hansestadt Attendorn bietet im Oktober weitere Termine mit den beliebten Biggedamm-Führungen an. Damit endet für dieses Jahr vorerst die Saison. Die Termine für 2020 werden rechtzeitig mitgeteilt.

Aus dem Leben eines Hürther Prolls

Der Comedian Martin Klempnow kommt als "Der Dennis" am Donnerstag, 5. Dezember 2019, erstmals in die Stadthalle Attendorn. Ab 20.00 Uhr präsentiert er sein Bühnenprogramm "Ich seh voll reich aus!". Der Vorverkauf hat begonnen.

Zukunftswerkstatt der Evangelischen Kirchengemeinde

Zum 1. Januar 2020 werden sich die bisherigen Evangelischen Kirchengemeinden Attendorn, Finnentrop, Grevenbrück und Lennestadt-Kirchhundem zur Evangelischen Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt vereinigen. In einer Zukunftswerkstatt wird am Samstag, 21. September 2019, ab 15.00 Uhr die Zukunft des Attendorner Bezirks diskutiert. Anmeldung ab sofort.

15. Internationales Drachenfestival

Der Luftsportclub Attendorn-Finnentrop e.V. richtet am 21. und 22. September 2019 das 15. Internationale Drachenfestival am Flugplatz in Heggen aus.

Auftritt von Maxi Gstettenbauer verschoben

Der für Freitag, 27. September 2019, geplante Auftritt von Maxi Gstettenbauer in der Stadthalle Attendorn wird aus terminlichen Gründen auf Freitag, 25. Oktober 2019, um 20 Uhr, verschoben.

Info-Veranstaltung am Welt-Alzheimertag

Das Netzwerk Demenz Region Attendorn Finnentrop lädt am Samstag, 21. September 2019, ab 11.00 Uhr zu einem Informations- und Beratungstag in das Begegnungszentrum Bamenohl ein.

Der Lions Club Hansestadt Attendorn konnte den renommierten Prof. Dr. Jürgen G. Nagel zu einem Vortragsabend am Dienstag, 24. September 2019, um 19.30 Uhr, im Kundenforum der Volksbank Bigge-Lenne eG in Attendorn gewinnen.

Kleine Exkursion gefällig?

Attendorn verdankt seine Entstehung nicht nur der Willkür eines Kölner Erzbischofs; vielmehr waren Faktoren, die an diesem Ort zur Anlage einer Siedlung führten, so zwingend, dass kein Landesherr sie übersehen konnte. Die Attendorner Mulde ist durch Klima, Boden und Verkehrsmöglichkeiten gegenüber benachbarten Räumen begünstigt und zog schon in vorgeschichtlicher Zeit Menschen an. Eine stärkere Besiedlung ist seit dem frühen Mittelalter nachzuweisen.
weiterlesen »

Schauen Sie mal!

Hier ist was los!

Interner Link zur Veranstaltung: Völkerball
20.

September

Völkerball

Die Bühne ist in Dunkelheit gehüllt, ehe eine Explosion die Performance mit lautem, dumpfem Schlag eröffnet. Wenn sich der Vorhang hebt, ist der Blick frei auf ein Bühnenbild mit überwältigender Kulisse.

Weitere Highlights