Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Sonntag, 26. Mai 2019
Seiteninhalt
  • Attendorn ist fahrradfreundlich Attendorn ist fahrradfreundlich
  • Ausblick vom Höhenflug Ausblick vom Höhenflug
  • Blick auf Rieflinghausen Blick auf Rieflinghausen
  • Die Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke) Die Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke)
  • Nachts am Museum (© Andrea Vollmert) Nachts am Museum (© Andrea Vollmert)
  • Skate-Anlage in Attendorn Skate-Anlage in Attendorn
  • Sonnenaufgang am Biggeblick Sonnenaufgang am Biggeblick

Topnachrichten

Europawahl 2019

Am Sonntag, 26. Mai 2019, findet die Europawahl statt. Hier finden Sie alle Informationen. Und ab 18 Uhr informieren wir Sie am Wahltag, wie Attendorn gewählt hat.
weiterlesen »

Ausbau

Ab Anfang Juni 2019 bis voraussichtlich Ende August 2019 erfolgt der Endausbau der Straße Auf den Peulen in Attendorn. Im Zuge der Straßen- und Tiefbauarbeiten kann es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Lichtringhausen startet Schützenfestsaison

Die Lichtringhauser eröffnen am Wochenende die diesjährige Schützenfest-Saison in Attendorn und Umgebung. Zwei Wochen früher als sonst starten am Freitag, 24. Mai 2019, die Feierlichkeiten.

Parkplatz Speckschule wird umgestaltet

Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes der Hansestadt Attendorn wird ab Montag, 27. Mai 2019, der Parkplatz an der Speckschule umgebaut.

Ramona will leben!

Die 16-jährige Ramona Friesen hat Blutkrebs. Nur ein passender Stammzellspender kann vielleicht ihr Leben retten. Im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn und an weiteren Stellen im Stadtgebiet haben Schüler und Schülerrinnen der Hanseschule eine Box für Geldspenden aufgestellt.

Heldener gründen Dorfverein

Alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner des oberen Repetals sind am Mittwoch, den 5. Juni 2019, um 19.00 Uhr zur Gründungsversammlung des "Dorfvereins HELDEN"  im "Alten Feuerwehrhaus" in Helden eingeladen.

Danke an die Buslotsen

Die Hansestadt Attendorn hat sich mit der schon traditionellen Fahrt in das Phantasialand nach Brühl für die ehrenamtliche Arbeit der Buslotsen in diesem Schuljahr bedankt.

Unser Dorf hat Zukunft

Die Dörfer und Ortschaften der Hansestadt Attendorn sind aufgerufen, sich am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu beteiligen.

Baustelle Niederhelden

In Niederhelden kommt es ab Ende Mai 2019 bis voraussichtlich Ende September 2019 im Bereich der Straße „Zum Heiligenhäuschen“ zu Verkehrsbehinderungen.

Brücke in Helden wieder begehbar

Seit Herbst war der Fußweg über die Repe gesperrt. Durch eine neue Holzbrücke ist der Weg nun wieder begehbar.

Kleine Exkursion gefällig?

Attendorn verdankt seine Entstehung nicht nur der Willkür eines Kölner Erzbischofs; vielmehr waren Faktoren, die an diesem Ort zur Anlage einer Siedlung führten, so zwingend, dass kein Landesherr sie übersehen konnte. Die Attendorner Mulde ist durch Klima, Boden und Verkehrsmöglichkeiten gegenüber benachbarten Räumen begünstigt und zog schon in vorgeschichtlicher Zeit Menschen an. Eine stärkere Besiedlung ist seit dem frühen Mittelalter nachzuweisen.
weiterlesen »