Hilfsnavigation
Sonntag, 27. September 2020
Seiteninhalt

(Für die redaktionellen Beiträge dieser Terminübersicht ist das Agenda-Forum der Hansestadt Attendorn verantwortlich)

Treffen Agenda-Forum

Das nächste Treffen des Agendaforums findet am Donnerstag, 3. September 2020, um 19.30 Uhr im „lebensfroh“ (Danziger Str.) statt.

Bitte denkt an einen Mund-Nasen-Schutz und einen eigenen Stift, um Euch in die Anwesenheitsliste einzutragen. Klar, dass wir auf Abstand achten!

Tagesordnung:

Top 1 aus den Projekten

  • Reparaturcafé
  • Sprachcafé
  • AK Fairer Handel

Top 2 Kommunalwahl 2020

Top 3 Windenergie: Standpunkte

Top 4 Naturschutzverbände: Volksinitiative Artenvielfalt

Top 5 Termine

Top 6 Verschiedenes


AK "Fairer Handel"

Am 10. September 2019 startete die Kampagne gegen "Gewinne ohne Gewissen", denn vor genau sieben Jahren starben bei einem Fabrikbrand in Karatschi, Pakistan hunderte Menschen, während sie Kleidung für den deutschen Markt produzierten. "Immer wieder gibt es Berichte von brennenden Fabriken, ausbeuterischer Kinderarbeit oder zerstörten Regenwäldern. Das zeigt: Freiwillig kommen deutsche Unternehmen ihrer Verantwortung nicht ausreichend nach. Die Bundesregierung muss endlich einen gesetzlichen Rahmen schaffen, damit Unternehmen Ausbeutung und Umweltzerstörung nicht weiter in Kauf nehmen", sagte Johanna Kusch, Sprecherin der Initiative Lieferkettengesetz, ein Bündnis aus 64 zivilgesellschaftlichen Organisationen, u.a. Misereor, Brot für die Welt und Verdi.

Sie können das Anliegen unterstützen, wenn Sie bis zum 30. Juni 2020 die Petition für ein Lieferkettengesetz unterschreiben. Informationen unter www.lieferkettengesetz.de oder im Weltladen. Den Fachladen für Fairen Handel finden Sie in Attendorn in der Ennester Str. 13. Öffnungszeiten: Di, Do, Fr 14.30 – 18.00 Uhr, Mi, Sa 9.30 – 13.00 Uhr, Mo geschlossen.

Der Weltladen Attendorn im Netz

Sprachcafe für Migranten

Findet jeden Mittwoch um 16.00 Uhr in den Räumen des Jugendcafes, Niederste Str. 19, statt. Mit Unterstützung der Stadtverwaltung und des Internationalen Bundes ist es gelungen, eine professionelle Kinderbetreuung einzurichten. Das ermöglicht auch jungen Frauen den Besuch des Sprachcafes.

Zusatz nach Sitzung am 16.11.2018: Das Sprachcafe ist umorganisiert worden. Ab sofort werden die Migranten einzeln betreut und unterrichtet, z.B. als Vorbereitung auf eine Prüfung. Anmeldungen an Th. Wurm (02722/631605).

Reparaturcafé wieder im Lebensfroh - mit vorgeschriebenen Hygieneregeln 

Das nächste Reparaturcafé des Agendaforums Attendorn empfängt seine Gäste im September im Sozialzentrum "Lebensfroh", Danziger Straße 2.

Am Donnerstag, den 24. September 2020, findet es von 17 Uhr bis etwa 19 Uhr im Anschluss an das Waffelcafé statt. 

Dabei wird Hygiene groß geschrieben. Nur eine begrenzte Anzahl von Interessierten können sich an den Reparaturständen zur gleichen Zeit aufhalten.

Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht. Für Desinfektion wird gesorgt und die erforderlichen Listen für die Rückverfolgung liegen aus.

Wer sich von diesen Maßnahmen nicht abschrecken lässt, kann seine defekten Kleingeräte und liebgewonnenen Schätzchen reparieren lassen oder sogar dabei mithelfen. Das trägt dann wieder zur Entlastung der Umwelt bei und spart auch noch Geld.

Kaffee, sonstige Getränke und Speisen werden nicht angeboten.

Anmeldungen sind erwünscht:

Michael Greve-Röben

Tel.: 02722-630921

E-Mail: m.greve1@gmx.de

Kontakt

Agenda-Forum der Hansestadt Attendorn »
Theresia Wurm
Telefon: 02722 631605
E-Mail oder Kontaktformular