Hilfsnavigation
Mittwoch, 03. Juni 2020
Seiteninhalt
  • Das Attendorner Rathaus Das Attendorner Rathaus
  • Nachts am Museum (© Andrea Vollmert) Nachts am Museum (© Andrea Vollmert)
  • Nachtwächter Peter Höffer (© Stefan Burghaus) Nachtwächter Peter Höffer (© Stefan Burghaus)
  • Skate-Anlage in Attendorn Skate-Anlage in Attendorn
  • Sonnenaufgang am Biggeblick Sonnenaufgang am Biggeblick
  • Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke) Sonnenschule bei Nacht (© Stefan Franke)
  • Über dem Biggesee (©Luftbild-Service Christian Huber) Über dem Biggesee (©Luftbild-Service Christian Huber)

Topnachrichten

Neue Termine für abgesagte Veranstaltungen in der Stadthalle

Viele geplante Veranstaltungen in der Stadthalle Attendorn mussten zuletzt aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Jetzt konnten einige Ersatztermine gefunden werden.
weiterlesen »

27.04.20: Maskenpflicht in der Hansestadt Attendorn

Zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie müssen Besucher der städtischen Dienststellen eine Maske tragen. Der Zutritt ins Rathaus ist sicherheitshalber nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Informationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie hier.

Besuche im Rathaus: Mit kleinen Schritten in den Normalbetrieb

Die Hansestadt Attendorn nimmt das Thema Corona-Virus als Arbeitgeber, Schulträger und Betreiber anderer öffentlicher Einrichtungen weiterhin sehr ernst. Dennoch geht die Stadtverwaltung mit kleinen Schritten zurück in Richtung Normalbetrieb.                                                                    

Ticketvergabe Kultursommer

Die Ticketvergabe für den 5. Attendorner Kultursommer steht online.

Endausbau

Ab Anfang Juni 2020 bis voraussichtlich Oktober 2020 erfolgt der Endausbau der Straße "Auf dem Brink" in Helden. Im Zuge der Straßen- und Tiefbauarbeiten kann es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die gebürtigen Afghaninnen Shakila Gholami und Muzghan Gholami nähen Corona-Masken für die Menschen in den Gemeinschaftsunterkünften in Attendorn. Für die erforderlichen Nähmaschinen sorgte die heimische Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari.

Bürgerpark

Die am 11. Mai 2020 in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt vorgestellte Präsentation der Entwurfsplanung für den Bürgerpark in Attendorn steht allen Interessierten zur Verfügung.

24.03.20: Interview Kreisdirektor Melcher

Der Leiter des Corona-Krisenstabes Kreisdirektor Theo Melcher beantwortet einige Fragen zur aktuellen Situation im Kreis Olpe.

Kleine Exkursion gefällig?

Attendorn verdankt seine Entstehung nicht nur der Willkür eines Kölner Erzbischofs; vielmehr waren Faktoren, die an diesem Ort zur Anlage einer Siedlung führten, so zwingend, dass kein Landesherr sie übersehen konnte. Die Attendorner Mulde ist durch Klima, Boden und Verkehrsmöglichkeiten gegenüber benachbarten Räumen begünstigt und zog schon in vorgeschichtlicher Zeit Menschen an. Eine stärkere Besiedlung ist seit dem frühen Mittelalter nachzuweisen.
weiterlesen »