Inhalt

Medizinstipendium

Die Hansestadt Attendorn vergibt im Jahr 2022 erstmalig ein Stipendium für Studierende der Humanmedizin.

Monatliches Stipendium in Höhe von 500 Euro erhalten!

Bereits seit 2015 setzt die Hansestadt Attendorn sich mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten für die Fachkräftegewinnung im medizinischen Bereich und damit die nachhaltige Sicherstellung der Gesundheitsversorgung vor Ort ein.

Mit dem Medizinstipendium ist nun ein weiterer Baustein hinzugekommen. Bis zum 15. Juli 2022 konnten sich Studierende oder Studieninteressierte für ein monatliches Stipendium in Höhe von 500 Euro, das maximal sechs Jahre lang gezahlt wird, bewerben. Im Gegenzug verpflichten sich die Stipendiaten zu einer mindestens fünfjährigen ärztlichen Tätigkeit in der Hansestadt Attendorn.

Richtlinie und Bewerbungsformular

Die Voraussetzungen und Details können Sie aus folgender Richtlinie entnehmen:

Das Bewerbungsformular finden Sie hier:

Vergabe des Stipendiums

Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet der Bürgermeister auf Vorschlag eines Auswahlgremiums bis Anfang September, sodass die Auszahlung zu Beginn des Wintersemesters 2022/2023 starten kann.

Bürgermeister Christian Pospischil: "Mit dem Stipendium wollen wir junge Menschen aus der Region fördern, die Medizin studieren wollen. Das hilft nicht nur den Geförderten. Es hilft auch, die ärztliche Versorgung in Attendorn für die Zukunft zu sichern."

Die Bewerbungsfrist endete am 15. Juli 2022.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ronja Czetina, Telefon: 02722 / 64-207, E-Mail: r.czetina@attendorn.org, gerne zur Verfügung.