Inhalt

Glasfaser für Attendorn

Nach einem konstruktiven Gespräch zwischen der Hansestadt Attendorn und DEUTSCHE GLASFASER wird das Projekt "Glasfaser für Attendorn" wieder aufgenommen.

Projekt mit DEUTSCHE GLASFASER wird wieder aufgenommen

In der Pressemitteilung von DEUTSCHE GLASFASER heißt es:

"Nach Ende der Nachfragebündelung, kurz vor Weihnachten im vergangenen Jahr, stand es fest: Lediglich 27% der benötigten 40% aller Haushalte aus den geplanten Ausbaugebieten haben sich für einen Glasfaseranschluss entschieden. Wenn die 40% Marke erreicht worden wäre, hätte der flächendeckende Ausbau der neuen Infrastruktur in Attendorn privatwirtschaftlich stattfinden können. So entschied man sich von Seiten der Deutschen Glasfaser das Projekt nicht mehr weiter zu verfolgen, da im Kreis Olpe bereits weitere Gebiete gestartet waren. Dennoch riss der Kontakt mit der Stadtverwaltung über die letzten zwei Monate nicht ab und es folgte eine Videokonferenz mit allen Verantwortlichen beider Seiten - und führte am 16.02.2022 zu einem positiven Ergebnis:

Neustart am 2. April 2022 - Fristende 14. Mai 2022

Die Wiederaufnahme der Nachfragebündelung in Attendorn mit dem Start am 02.04.2022!

Nach einem regen Austausch befanden sowohl die Verantwortlichen der Stadt, wie auch das Unternehmen, dass ein Erreichen des gemeinsamen Ziels noch möglich wäre. Hierzu wurde der weitere Ablauf der "neuen" Interessensbekundung erarbeitet und man einigte sich neben dem Starttermin auch auf den finalen Stichtag am 14.05.2022.

Bereits abgeschlossene Verträge behalten ihre Gültigkeit

Durch die Verlängerung der Frist bis zum 14.05.2022 besteht nun weiterhin die Möglichkeit die 40% Marke zu erreichen. Wer bis zum neuen Stichtag einen Antrag für seinen eigenen Glasfaseranschluss stellt, erhält den Hausanschluss kostenfrei und hat zusätzlich Vorteile durch vergünstigten Grundgebühren sowie gegebenenfalls Freimonate (um doppelte Kosten zu vermeiden). Bis zum aktuellen Zeitpunkt haben bereits knapp 1200 Haushalte einen Antrag eingereicht. Diese behalten ihre Gültigkeit und zählen weiterhin zum Erreichen der Quote.

Servicehotline

Für bislang unentschlossene Bürgerinnen und Bürger hat Deutsche Glasfaser die Servicehotline 02861 8133 420 für Attendorn wieder freigeschaltet. Unter dieser Rufnummer kann man werktags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr einen Antrag stellen oder aber einen einen persönlichen Beratungstermin vor Ort vereinbaren. Alle weiteren Informationen zum Neustart erfolgen in den nächsten Wochen."

Weitere Informationen zum Breitbandausbau

23.03.2022