Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Samstag, 25. Mai 2019
Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Altholz

Altholz

In der Hansestadt Attendorn wird Altholz getrennt von Sperrmüll abgefahren.

Altholz (auch beschichtet oder lackiert) ist definiert als Abfall in haushaltsüblichen Mengen (bis zu einer Gesamtmenge von ca. 2,5 cbm), der überwiegend aus Holz besteht. Nicht entsorgt werden können über die Altholzentsorgung Gartenzäune, Renovierungsabfälle, Holzhütten, etc.

Im Zweifelsfall sind derarte Abfälle aber der Sperrmüllfraktion zuzuordnen (z.B. Polstermöbel mit Holzfüßen).

Zu Altholz gehören

Möbel aller Art mit überwiegendem Holzanteil und Kleinteile aus Holz.

Die Entsorgung von Holzabfällen erfolgt nach vorhergehender Anmeldung mit speziellen Postkarten an verschiedenen Entsorgungsterminen, die dem Abfallkalender entnommen werden können. Bitte beachten Sie, dass bei der Altholzentsorgung das Stadtgebiet in zwei Reviere unterteilt wurde.

Die abzuholenden Holzabfälle müssen am vorgesehenen Abfuhrtag um 06.00 Uhr früh an der auf der Karte angegebenen Abfuhrstelle an der Straße liegen.

Altholz kann auch am Recyclinghof der Hansestadt Attendorn an der Mühlwiese abgegeben werden (nur Privat- und keine Gewerbeanlieferung).

Online-Anmeldung für Sperrmüll, Altholz, Elektro-/Metallschrott und Sonderabfall

Öffnungszeiten des Recyclinghofes

Montag bis Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr
jeden ersten Samstag im Monat 10.00 bis 15.00 Uhr

Zuständig

Kölner Straße 12
57439 Attendorn
Karte anzeigen

Telefon: 02722/64-446
Fax: 02722/64-427
Raum: 307
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren