Inhalt
Datum: 13.09.2021

"Melodien zum Mitsingen"

Der Musikverein Lichtringhausen lädt am Samstag, 18.09.2021, rund um das örtliche Musikhaus an der Plettenberger Straße zu einem Konzert ein.

Konzert in Lichtringhausen am 18.09.2021

In einer Pressemitteilung des Musikvereins Lichtringhausen heißt es:

"Das große Orchester unter der Leitung von Martin Theile lädt ab 16.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein und präsentiert ab 17.00 Uhr ein musikalisches Programm bei dem Mitsingen und gute Laune ausdrücklich erwünscht ist.

Marschmusik, Klassiker und schwungvolle Polkas 

Mit diesem neuen und frischen Konzept möchten die Lichtringhauser Musiker ihrem Publikum einen fröhlichen und musikalisch hochinteressanten Nachmittag in lockerer Atmosphäre bieten. Das Programm reicht von zünftiger Marschmusik über schwungvolle Polkas bis zu Klassikern aus der Rock – und Popgeschichte.  Die von Dirigent Theile ausgefallene und breitgefächerte Stückauswahl mit prägenden Melodien trifft sicherlich alle Geschmäcker, so dass das Konzertmotto an diesem Nachmittag zum Programm wird. Echte Mitsingmelodien eben.

Das Jugendgemeinschaftsorchester beweist sein können

Neben dem großen Orchester des Musikvereins Lichtringhausen dürfen sich die Gäste auch auf das Jugendgemeinschaftsorchester vom Musikverein Lichtringhausen und dem Musikzug Attendorn freuen. Unter der Leitung von Adrian Extremera Mayo freuen sich die jungen Musiker darauf ihr Können endlich wieder vor Publikum beweisen zu können. 

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert. Mit dem Förderprogramm IMPULS soll der Amateurmusik in ländlichen Räumen geholfen werden.

Weitere Infos im Netz

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter und gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Interessierte Besucher werden gebeten sich im Vorfeld auf der Homepage des Musikvereins unter www.mvlichtringhausen.de und in den sozialen Netzwerken entsprechend zu informieren.

Der Eintritt ist frei, es wird aber am Veranstaltungstag um eine Spende für die Jugendarbeit des Musikvereins gebeten."