Hilfsnavigation
Sonntag, 25. Oktober 2020
Seiteninhalt

Parkplatz Neumarkt wird umgestaltet

Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes der Hansestadt Attendorn wird ab Montag, 19. Oktober 2020, im Bereich des Torenkastens der Parkplatz Neumarkt umgebaut.

Gestaltung mit Natursteinpflaster

Hierzu muss zunächst der dort vorhandene Mischwasserkanal erneuert und erweitert werden, bevor im Anschluss die geplante Umgestaltung realisiert werden kann.

Der vorhandene Parkplatz wird neu geordnet und gestalterisch aufgewertet. Dazu werden die Parkflächen im Randbereich durch Beete eingefasst und wie bei der aktuellen Gestaltung am Klosterplatz mit Natursteinpflaster hergestellt. In den Beeten können teilweise auch Standorte für neue Baumpflanzungen geschaffen werden.

Barrierefrei und mit LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung wird durch zeitgemäße LED-Technik ersetzt, die für gutes Licht sorgt und gleichzeitig Strom spart. Die barrierefreie Neugestaltung des Stadtkernes trägt auch im Bereich des Parkplatzes Neumarkt zur Verbesserung der Infrastruktur bei. Durch die Umgestaltung des Parkplatzes gewinnt die Innenstadt für Gäste aber auch für einheimische Besucher an Attraktivität.

Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung des Baubereichs notwendig. Zudem wird der Parkplatz Breite Straße für die Logistik des Bauunternehmens frei gehalten. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke im Baustellenbereich wird nach Möglichkeit gewährleistet.

Beschilderung beachten

Die Hansestadt Attendorn bittet auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Beschilderung im Baustellenbereich zu beachten.

Kontakt

Karl-Josef Hammer »
Telefon: 02722 64-233
Fax: 02722 64-300
E-Mail oder Kontaktformular
Frederik Schmidt »
Telefon: 02722 64-340
Fax: 02722 64-327
E-Mail oder Kontaktformular
Ronja Wockel »
Telefon: 02722 64-207
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular