Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Donnerstag, 16. August 2018
Seiteninhalt
01.02.2018

Mini-Kreisverkehr Am Hollenloch

Die Hansestadt Attendorn baut auf der Straße „Am Hollenloch“ Abzweig „Schallhollenloch“ einen Mini-Kreisverkehr, der für eine wirksame Geschwindigkeitsreduzierung im Kurven- und Einmündungsbereich sorgen wird.

Der neue Kreisverkehr wird für eine wirksame Geschwindigkeitsreduzierung im Kurven- und Einmündungsbereich sorgen

Das Bauunternehmen Kebben GmbH aus Attendorn wird ab dem 7. Februar 2018 für ca. drei Wochen an dieser Stelle einen Mini-Kreisverkehrsplatz errichten.

Die bereits bestehende Verkehrsberuhigung auf der Fahrbahn wird zurück gebaut. Die Gehwege werden an die angrenzenden Pflasterflächen angeglichen sowie mit einem Blindenleitsystem ausgestattet und barrierefrei gebaut. Für die anliegenden Grundstückseigentümer wird die Zufahrt in den Kreisverkehr ermöglicht.

Ampel regelt Verkehr - Vollsperrungen für kurze Zeit möglich

Die Bauarbeiten erfolgen unter seitlicher Einengung des Fahrbahnbereiches und teilweise mit einspuriger Verkehrsführung, die durch eine Ampelschaltung geregelt wird. Dazu kann es für kurze Zeit auch zu Vollsperrungen kommen.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer, den Baubereich möglichst zu umfahren.

Kontakt

Michael Honka »
Telefon: 02722 64-338
Fax: 02722 64-327
E-Mail oder Kontaktformular