Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Dienstag, 25. September 2018
Seiteninhalt
11.07.2018

Hansestadt Attendorn übergibt iPads an Werthmann-Werkstätten

Mit der Übergabe von fünf iPads sorgte die Hansestadt Attendorn vor einigen Tagen für große Freude bei den Beschäftigten der Werthmann-Werkstätten in Attendorn.

Die Tablets tragen zur Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsleben bei

Die von IT-Leiter Bernhard Wehlow übergebenen Geräte aus dem Rathaus werden in den Werthmann-Werkstätten vielfältig eingesetzt, beispielsweise um Sprach- und Hörgeschädigten Arbeitsvorgänge durch ständige Wiederholung zu veranschaulichen. Außerdem können die Beschäftigten mit speziellen Apps und Programmen Fragen stellen und Probleme ansprechen. Dadurch wird den Menschen mit Behinderung eine aktivere Teilnahme am Arbeitsleben ermöglicht.

Kommunikation erleichtern

Auch die Gruppenleiter freuten sich über die neuen technischen Hilfsmittel. Ihnen wird dadurch vor allem die Kommunikation mit den teils schwerstbehinderten Menschen erleichtert.

Weitere Digitalisierungsmaßnahmen

Der Abteilungsleiter der Werthmann-Werkstätten Dirk Schürmann betont, dass auch in Zukunft weitere Digitalisierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsleben eingeführt werden. So sollen bald auch interaktive Whiteboards zum Einsatz kommen.

Kontakt

Bernhard Wehlow »
Telefon: 02722 64-219
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular