Hilfsnavigation
Donnerstag, 06. Mai 2021
Seiteninhalt
28.04.2021

Corona Culture Attendorn

Trotz der Pandemie müssen die Attendornerinnen und Attendorner nicht auf sommerliche Konzerte verzichten. Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr präsentiert die Hansestadt Attendorn im Mai eine weitere Veranstaltungsreihe im Autokonzert-Format.

Auto-Konzerte auf dem Schotterparkplatz

Am Donnerstag, 6. Mai 2021, startet die Konzert- und Comedy-Reihe "Corona Culture Attendorn". Mit dem Event sollen vor allem regionale Künstler gefördert werden und so die Möglichkeit erhalten, ihren Fans trotz der aktuellen Lage eine gute Performance zu bieten. Die Veranstaltungsreihe wurde von der Hansestadt Attendorn in Zusammenarbeit mit dem Studio A konzipiert, das sich schon seit einigen Jahren für den künstlerischen Nachwuchs vor Ort engagiert.

Teil des Konzepts ist auch, die Veranstaltungsreihe bewusst klein zu halten. Deshalb kann auch nur eine begrenzte Anzahl an Autos zum jeweiligen Event kommen. Wie viele Personen dann in den Autos sitzen dürfen, hängt von der im Mai gültigen Corona-Schutzverordnung ab. Der Schotterparkplatz neben der Stadthalle Attendorn bietet als Location neben viel Platz auch den besten Blick auf den historischen Stadtkern.

Konzerte und Comedy

Neben Steven F. Dengo, einem Singer-Songwriter mit rockigen Eigenkompostionen, werden auch Rustics (Groove-Rock), Bongen’s "Zwei" (Rock/Indie-Pop), Riot in the attic (Hard Rock/Grunge), Sascha Renier (New-Romance-Pop), Éasy (Rap) und Stemarik (Akustik/Rock-Pop) auftreten. Unterstützung erhalten die jeweiligen Top Acts von regionalen Musikerinnen und Musikern als "Local Support". Außerdem präsentieren neben diversen Specials Guests die Comedians Hettwich vom Himmelsberg und Christian Höffer alias "En twersen Lümmel" ihr brandneues Programm an jeweils zwei Abenden.

Wie im vergangenen Jahr müssen für die einzelnen Events Tickets reserviert werden, auch wenn die Veranstaltungen teilweise kostenlos sind. In diesem Fall bleibt es den Zuschauern selbst überlassen, ob sie die Künstler vor Ort durch eine kleine Spende unterstützen möchten.

Tickets

Tickets können ab sofort über den Ticketshop der Hansestadt Attendorn unter www.tickets.attendorn.de erworben und dann ganz einfach ausgedruckt werden.

Kontakt

Frank Burghaus »
Telefon: 02722 64-224
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular