Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Samstag, 22. Juli 2017
Seiteninhalt

"Frau Müller muss weg"

Am 13. November 2017 wird im Rahmen des Theaterprogramms der Hansestadt Attendorn in der Stadthalle die Komödie "Frau Müller muss weg" mit Gerit Kling, Wolfgang Seidenberg u. a. aufgeführt.
13.11.2017
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Stadthalle Attendorn, Breslauer Straße 40, Attendorn
12.00 €
Ermäßigungen für Schüler, Studenten und im Vorverkauf sowie Abo und Mini-Abo möglich.
Hansestadt Attendorn
Christin Pape
Amt für Bildung, Sport, Kultur und Stadtmarketing
Telefon: 02722 64-226
E-Mail: kulturamt@attendorn.org

Komödie von Lutz Hübner

Mit Gerit Kling, Wolfgang Seidenberg u. a.

Konzertdirektion Landgraf

Inhalt:

Wieder einmal bestätigt Erfolgsdramatiker Lutz Hübner seinen Ruf ein äußerst amüsanter wie nachdenklicher Autor zu sein. In seinem neuen Spielplanhit haben fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten, um ihr zu sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS.

Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind Schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich! Die Viertklässler sollen mit einer anderen Klassenlehrerin noch eine Chance haben, den Wechsel ans Gymnasium zu schaffen. Sachlich und fair soll das Gespräch geführt werden – das haben die Eltern sich vorgenommen. Aber schon nach kurzer Zeit spielt Objektivität keine Rolle mehr und es geht ans Eingemachte: Vorwürfe, Beleidigungen, Beschimpfungen bringen die Stimmung auf den Nullpunkt. Unverrückbar vertreten die ehrgeizigen Eltern die Überzeugung, dass ihre eigenen Kinder ganz besonders begabte Persönlichkeiten sind, die zwar ab und zu spezieller Förderung bedürfen, aber jede Chance verdienen. Aber das sieht die Müller alles nicht! Im Gegenteil. Ihre Liste über die Defizite der Schüler ist lang...

Hier gibt es die Karten

Eintrittskarten zu den Einzelveranstaltungen erhalten Sie

  • im Bürgerbüro Attendorn, Tel.: 02722 64-100
  • an der Tourist-Information am Rathaus, Tel.: 02722 64-140
  • per E-Mail an das Kulturamt oder telefonisch unter 02722 64-224 oder -226
  • über die Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 €/Minute Festnetz, max. 0,60 € aus allen Mobilfunknetzen)
  • online unter www.tickets.attendorn.de
  • bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen

Das Mini-Abo und das 5er-Abo erhalten Sie

  • im Bürgerbüro Attendorn, Tel.: 02722 64-100
  • an der Tourist-Information am Rathaus, Tel.: 02722 64-140
  • per E-Mail an das Kulturamt oder telefonisch unter 02722 64-224 oder -226

Infofolder zum Download

Den Infofolder zum Theaterprogramm der Hansestadt Attendorn 2016/2017 mit allen Stücken, Eintrittspreisen und weiteren Infos können sich Interessierte HIER herunterladen.

Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »