Hilfsnavigation
Mittwoch, 28. Oktober 2020
Seiteninhalt

Abfall

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Schadstoffe

Schadstoffe

Schadstoffe werden im Auftrag des Kreises Olpe entsorgt.

Die Entsorgung muss per Anforderungskarte oder telefonisch bei dem durch den Kreis Olpe bestimmten Entsorgungsunternehmen beantragt werden. Die Anforderungskarten werden Anfang des Jahres jedem Haushalt durch den Kreis zugestellt oder sind bei der Stadtverwaltung Attendorn erhältlich. Die jeweiligen Entsorgungstermine sind im Abfallkalender angegeben.

Die Entsorgung übernimmt die Firma Remondis Industrieservice aus Lennestadt.

Schadstoffhaltige Abfälle, wie z.B. Lösungsmittel, Altöl, Batterien, Akkus, Säuren, Laugen, Feuerlöscher, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lacke usw. müssen gesondert entsorgt werden. Die Termine sind im Abfallkalender angegeben.

Holsystem

Bei der Anforderung des Umweltmobils per Postkarte werden die Schadstoffe bei Ihnen zu Hause abgeholt. Weil die Schadstoffe wegen ihres Gefährdungspotentials nicht an die Straße gestellt werden dürfen, muss jemand am Entsorgungstag zur Übergabe der Schadstoffe an das Personal des Umweltmobils anwesend sein.

Die Anmeldung der Entsorgung sollte bis spätestens 2 Wochen vor dem Abholtermin erfolgen.

Bringsystem

An festgelegten Tagen, die Sie dem Abfallkalender entnehmen können, steht das Umweltmobil bei der Stadthalle Attendorn, Breslauer Straße 40, 57439 Attendorn. An den angegebenen Terminen können Sie dort in der Zeit von 14.00 - 16.00 Uhr Ihre Schadstoffe auch selbst zum Umweltmobil bringen. Aus den bereits genannten Gründen ist es auch hier nicht erlaubt, die Schadstoffe einfach abzustellen. Dies gilt auch, wenn das Umweltmobil verspätet eintrifft.

Zuständig

Kreis Olpe
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Karte anzeigen