Hilfsnavigation
Montag, 19. April 2021
Seiteninhalt

Quarantäne immer 14 Tage

Im Kreis Olpe wird die Quarantänedauer im Zusammenhang mit einer Corona-Virus-Infektion für alle Infizierten einheitlich auf 14 Tage festgelegt.

Gilt für alle Infizierten

In der Pressemitteilung des Kreises Olpe heißt es:

"Das Gesundheitsamt geht damit über eine Empfehlung des Robert-Koch-Institutes (RKI) hinaus, die vorsieht, für Index-Fälle mit einer Virusvariante die Quarantäne von bisher zehn auf 14 Tage zu verlängern. Im Kreis Olpe gilt diese Regelung nun für alle Infizierten, unabhängig davon, ob eine Virusvariante bereits nachgewiesen wurde oder nicht. Angesichts der Tatsache, dass sich insbesondere die britische Mutation auch im Kreisgebiet immer mehr ausbreitet, hatten sich die Verantwortlichen zu dieser weitergehenden, einheitlichen Regelung entschieden.

Die neue Regelung gilt für alle Neuinfektionen, die ab dem 5. März dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Seit Anfang Februar haben die Labore bereits bei 90 Testergebnissen und damit bei rund einem Viertel aller positiven Fälle eine Virusvariante nachgewiesen."