Hilfsnavigation
Dienstag, 07. Juli 2020
Seiteninhalt
09.06.2020

Neue Lehrkraft in der Musikschule

Die Musikschule der Hansestadt Attendorn begrüßt mit Esther Hanna Hucks eine neue Lehrkraft mit einer beeindruckenden Vita in ihren Reihen.

Esther Hanna Hucks neu im Team

Die Pianistin, Korrepetitorin, Instrumentalpädagogin für Klavier und Querflöte und Lehrerin für allgemeine Musikerziehung bringt langjährige Unterrichtserfahrungen in den Fächern Klavier, Querflöte, Blockflöte, musikalische Früherziehung und Grundausbildung mit. Mit viel Freude und Engagement arbeitete sie viele Jahre an der Musikschule Rhein-Kreis-Neuss mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an deren musikalischer Ausbildung.

Als Pianistin und Flötistin gibt sie Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen, im Duo mit Sängerinnen und Instrumentalisten, im Querflöten-Trio, mit dem Rezitator Christian Kercher, (Hanns-Dieter Hüsch Programme, u.a. auf dem Kirchentag 2005 in Köln), ebenso mit ihrem Mann, dem Gitarristen Werner Hucks. Sie arbeitete mit Chören zusammen, spielt in Bands oder an Klavier und Orgel in unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden, gibt Workshops in den Bereichen freie Liedbegleitung und Improvisation am Klavier.

Ihre Studien an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und an der Folkwang-Hochschule Essen schloss sie jeweils mit einem Diplom ab. Verschiedene Meisterkurse (Prof. Ulrich Rademacher, Prof. Arthur Janzen, Carmen Daniela Gililov) ergänzten ihre hochqualifizierte Ausbildung. 

Gebürtig in Bonn, lebte sie nach Wohnsitzen in Düsseldorf, Berlin und nahe Oldenburg mehrere Jahre am Niederrhein. Und nun unweit von Attendorn. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene, studierende Söhne.

"Die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist wie das Schürfen nach Gold!“

Ihr wichtiges Anliegen ist die Förderung der Kreativität, das Vermitteln von Freude und Begeisterung für die Musik, die gerade in unserer von Technik bestimmten Lebensweise einen unschätzbaren Ausgleich bietet, sowie das Spielen unterschiedlichster Literatur und Stile: "Die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist wie das Schürfen nach Gold. Es gibt viel Spannendes zu entdecken und manchmal liegen die individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten tief verborgen. Sie können mit Ermutigung, Geduld und guter Didaktik ans Licht und zum Glänzen gebracht werden. Dies stärkt das Selbstvertrauen und eine Zielstrebigkeit, die das ganze Leben bereichert."

Es sind noch Plätze in den Fächern Klavier und Querflöte frei

Für das kommende Schuljahr sind noch Plätze in den Fächern Klavier und Querflöte frei. Weitere Infos gibt es in der Geschäftsstelle der Musikschule Attendorn, Tel. 02722/2628, E-Mail musikschule@attendorn.org.

Kontakt

Musikschule der Hansestadt Attendorn »
Telefon: 02722 2628
Fax: 02722 6336829
E-Mail oder Kontaktformular