Hilfsnavigation
Donnerstag, 02. April 2020
Seiteninhalt

"Lehman Brothers" auf der Stadthallen-Bühne

Am Mittwoch, 11. März 2020, wird um 20.00 Uhr im Rahmen der Attendorner Theatersaison 2019/2020 in der Stadthalle der Hansestadt das Schauspiel "Lehman Brothers" aufgeführt.

Fesselndes Theaterstück

2008 meldet die amerikanische Investmentbank Lehman Brothers Insolvenz an. Der größte Unternehmenscrash in der US-Geschichte erschütterte weltweit die Finanzmärkte. Der Name Lehman wird zum Symbol eines ungezügelten, dem Untergang geweihten Kapitalismus. Vorausgegangen ist eine 150-jährige Firmengeschichte, die mit der Emigration dreier Brüder aus einem Dorf bei Würzburg beginnt.

Fünf Jahre nach dem Crash schrieb der junge Mailänder Autor Stefano Massini mit "Lehman Brothers" ein fesselndes Theaterstück, das teils Familiendrama, teils Geschichtsstunde ist und eroberte damit schnell die Bühnen Europas. Das grandiose Ensemble des a.gon-Theaters zeigt mit Oliver Severin in der Hauptrolle vom atemberaubenden Aufstieg und tiefen Fall des Lehman-Imperiums.

Geschichte einer Finanz-Dynastie

Massinis Stück erzählt die Geschichte der Lehman-Dynastie: von den Anfängen im Tuchwarenhandel, von der Gründung der eigenen Bank, vom Weg an die Spitze der New Yorker Finanzwelt. 150 Jahre Lehman Brothers, das heißt auch 150 Jahre Kapitalismus made in USA: die Erfindung der Jeans, das Entstehen der New Yorker Börse, die Investitionen in den Krieg, der Bau des Panamakanals, die Erfolge der Unterhaltungsindustrie.

Hier wird erlebbar, wie in einem Spiel mit einfachen Regeln das Gewinnstreben Einzelner den Einsatz für alle erhöht. Wie immer waghalsigere Geschäfte nicht nur das eigene Schicksal gefährden, sondern ein ganzes System ins Wanken bringen. Ein spannender Abend, der die subjektive Sicht der Handelnden sichtbar macht.

Jetzt Karten sichern

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 11,00 € im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn, in  der Tourist-Information, über die Tickethotline 0180/60 50 400 (0,20 €/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,60 € aus allen Mobilfunknetzen), online unter www.tickets.attendorn.de sowie bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten können auch an der Abendkasse für 13,00 € erworben werden.

Kontakt

Angela Rodriguez Iglesias »
Telefon: 02722 64-225
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular