Hilfsnavigation
Donnerstag, 13. August 2020
Seiteninhalt
18.12.2019

Geschenketipps fürs Fest

Nur noch ein paar Tage bis Heiligabend. Fehlt Ihnen noch die zündende Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Wir hätten da noch was...

Schöne Momente schaffen

Wie beeindruckt man jemanden, der oder die schon alles hat? Wie findet man sich zurecht im vorweihnachtlichen Geschenkeschlamassel? Und was schenkt man, wenn man partout nichts falsch machen will?

Nicht bei jedem reicht die Begabung für Selbstgebasteltes – selbst wenn der inbrünstige Versuch mit viel Liebe erfolgt. Und anderen steht auch gar nicht der Sinn danach. Warum verschenken Sie nicht unvergessliche Momente, mitreißende Stunden oder eindrucksvolle Erlebnisse? Wie wäre es da mit einer überraschenden Einladung zu einem tollen Event in der Stadthalle Attendorn? Hier gibt es für jeden etwas.

Theaterstücke...

Theaterfreunde kommen bei den Aufführungen der laufenden Saison auf ihre Kosten egal, ob beim stimmungsvollen Erfolgsstück der Heldener Theatergruppe (“Der Vogelschuss“) oder bei  ausgefallenen Inszenierungen wie der musikalischen Umsetzung der  “Wanderhure“, der Familiengeschichte der “Lehman Brothers“ oder der Bühnenversion des Films “Willkommen bei den Hartmanns“, der den meisten noch mit Senta Berger, Friedrich von Thun und Elyas M’Barek  in den Hauptrollen in Erinnerung ist.

Wer ein klein wenig tiefer in die Tasche greifen möchte, kann statt eines Einzeltickets auch noch ein Mini-Abo für drei oder ein Fünfer-Abo für fünf Veranstaltungen verschenken. Hier lässt sich beispielsweise auch das Theaterprogramm mit Konzertveranstaltungen des Kulturrings kombinieren.

...und Musikprogramm

Musikfans bekommen ordentlich was auf die Ohren, wenn  “Mark Gillespie`s Kings Of Floyd“ oder “Still Collins“ in diesem Winter die Bühne rocken. Von den "Bläck Fööss", die mit den Attendornern ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern wollen, ganz zu schweigen. (Übrigens: In Köln sind die Geburtstagskonzerte der "Fööss" schon ausverkauft…)

Wer lieber die große Show mag, sollte sich vielleicht die "Magier 3.0" mit ihrer Mischung aus Magic und Comedy angucken. Und stimmungsvoll irisch wird es bei den “Celtic Rhythms direct from Ireland“, die mit Livemusik und Tanz die Seele der grünen Insel in die Stadthalle zaubern.

Abgründiges und Hintergründiges

Andere entspannen sich am besten, wenn es so richtig finster wird. Wenn die Kriminalpsychologin Lydia Benecke von realen Fällen erzählt, läuft es dem Publikum kalt den Rücken hinunter. Die Expertin fürs Abgründige weiß ihre Zuhörerschaft von der ersten bis zur letzten Minute zu fesseln.

Wem der Sinn eher nach witzigen und hintergründigen Highlights steht, hat in dieser Saison die Qual der Wahl. Listen wir die kommenden Veranstaltungen der Einfachheit halber mal alphabetisch auf: Marcus Barth, Nizar, Ingo Oschmann, Sven Pistor, Mirja Regensburg, Simon Stäblein, René Steinberg, Bernd Stelter, Tahnee, Wolfgang Trepper, Tutty Tran, Jan van Weyde, Marc Weide. Dazu kommt mit "Nightwash"  noch Stand-up-Comedy aus dem berühmtesten Waschsalon Deutschlands, und für Herbert Knebels Affentheater gibt es außer den normalen Karten noch VIP-Tickets inklusive Abendessen.

Alles auf einen Klick

Gucken Sie doch einfach mal HIER vorbei.

Und vergessen Sie nicht:  Beschenktwerden ist wundervoll, aber anderen etwas schenken, das macht wirklich glücklich.

Kontakt

Amt für Bildung, Sport, Kultur und Stadtmarketing »
Hansestadt Attendorn
Telefon: 02722/64-0
Fax: 02722/64-421
E-Mail oder Kontaktformular
Stadtmarketing und Tourismus »
Hansestadt Attendorn
Telefon: 02722/6574146
Fax: 02722/6474156
E-Mail oder Kontaktformular
Stadthalle »
Telefon: 02722/54622
E-Mail oder Kontaktformular