Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Sonntag, 25. Februar 2018
Seiteninhalt
09.02.2018

Die Prinzen 2018

Christian II. (Middel) und Kinderprinz Lennart I. (Humberg) heißen die Regenten des Attendorner Karnevals 2018.

Christian II. (Middel) und Kinderprinz Lennart I. (Humberg)

Eine Stunde früher als gewohnt standen sie am heutigen Altweiber-Abend auf dem Balkon des Attendorner Rathauses. Umjubelt von den vielen Jecken auf dem Rathausplatz präsentierten sich die neuen Regenten dem närrischen Volk. Für Stimmung auf dem Rathausvorplatz sorgte der Musikzug der Freiwilligen Feierwehr Attendorn. Beim anschließenden Empfang durch Rat und Verwaltung erhielten die neuen Prinzen im Ratssaal die Insignien.

Und das sind unsere Prinzen:

Das ist Christian II. (Middel)

Das Warten hat ein Ende und das Geheimnis um die neue Tollität in Klein-Colonia ist gelüftet. Christian II. (Middel) ist neuer Prinz der Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. „Die Kattfiller“.

Der neue Prinz ist 40 Jahre alt und wie einige seiner Vorgänger in Olpe geboren. Dort arbeitet er auch seit gut einem Jahr als Gärtner bei der „Raiffeisen Sauer- und Siegerland“. Davor war er fast 19 Jahre lang als Friedhofsgärtner in Attendorn aktiv und kennt somit die Hansestadt wie seine Westentasche. Insbesondere die Karnevalstage haben es ihm immer angetan und so konnte sich in diesem Jahr sein großer Traum erfüllen, das Narrenzepter über Klein-Köln zu schwingen.

Seine karnevalistischen Erfahrungen aus Klein-Köln nutzt er schon lange, um in seinem Heimatort Oberveischede jecke Akzente zu setzen. So organisiert und gestaltet er dort den Dorfkarneval. Weiterhin ist er Mitglied der Königskompanie in Oberveischede und daheim kümmert er sich gerne um seine Graupapageien. Bei Wind und Wetter zieht es ihn sofort nach draußen, um sich um seinen Garten zu kümmern oder bei Sonnenschein das nächste Grillfest zu organisieren. Auch das Verreisen zählt zu seinem Hobbys.

Zur Seite stehen dem Prinzen an allen Tagen seine beiden Pagen. Dies ist zum einen sein Lebensgefährte Carsten Walter, der 2007 als Prinz Karneval das närrische Volk in Attendorn regiert hat und in diesem Jahr sein 11-jähriges Prinzenjubiläum feiert. Als zweiter Page freut sich sein Cousin und guter Freund Michael Middel, dass er Christian II. durch die jecke Zeit begleiten darf.

Jetzt stehen die tollen Tage an und Christian II. kann sich auf einen wunderschönen Karneval freuen. Hierzu gehört das 20. Kattfiller-Gardebiwak, welches am Karnevalsamstag ab 11:11 Uhr auf dem Alten Markt in Attendorn stattfindet. Natürlich wird er auch der Kindersitzung am Nachmittag einen Besuch abstatten. Ein nächster Höhepunkt wird dann der Einmarsch in die Stadthalle sein, mit dem die Große Prunksitzung am Sonntag beginnen wird.

Rosenmontag folgen die Besuche bei der Volksbank Bigge-Lenne, der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, dem Seniorenhaus St. Liborius und abends zahlreicher Lokale der Stadt mit dem Abschluss bei dem Rosenmontagsball der Roten Funken im Gasthaus. Selbstverständlich wird er auch beim Kinderzug am Rosenmontag dem närrischen Nachwuchs zujubeln.

Am Veilchendienstag folgt der große Karnevalsumzug durch die Stadt Attendorn. Anschließend wird bei der „Kattfiller-Sause“ in der Stadthalle weitergefeiert. Hierzu ist jedermann herzlich eingeladen.

Das ist Kinderprinz Lennart I. (Humberg)

Lennart I. (Humberg) ist der neue Kinderprinz in Attendorn. Er ist seit ein paar Tagen 10 Jahre jung und Schüler der Klasse 5a auf dem Rivius-Gymnasium in Attendorn.

Den närrischen Nachwuchs in Klein Colonia zu regieren war schon lange sein Traum. Schon seit Kindesbeinen fühlt er sich vom Karneval magisch angezogen und er konnte mit einer bunten Bewerbung auf sich aufmerksam machen. So war es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich sein Traum nun erfüllen konnte. Seitdem die Entscheidung gefallen ist, können es Lennart und seine Pagen nicht mehr abwarten, sich den kleinen und großen Jecken zu präsentieren. Um die Wartezeit zu überbrücken wurden bereits mehrere Vor-Karnevals-Partys im Kinderzimmer gefeiert, wo auch fleißig das Singen, Winken und Kamelle-Werfen geübt wurde.

Genießen können diese Zeit auch die Eltern des Kinderprinzen, Tanja und Michael Humberg sowie sein Bruder Justin. Vater Michael ist im Attendorner Karneval kein Unbekannter, war er doch lange Zeit bei den Stadtsoldaten aktiv und baut nun in der Wagenbaugruppe „Sauerlandia“ mit. Auch die Mutter Tanja nimmt seit vielen Jahren bei den Karnevalsumzügen teil und sorgt dort für ordentliche Stimmung.

Als Pagen stehen dem neuen Kinderprinzen seine gute Freundin Carolina zur Seite, die er schon seit der Grundschulzeit kennt. Sein zweiter Page ist mit Maximilian ein weiterer guter Freund und zugleich sein Nachbar.

Lennart ist mit Leidenschaft im THW und im DLRG aktiv, spielt in seiner Freizeit Keyboard und ist Messdiener im Sauerländer Dom.

Aber seine größte Leidenschaft gilt dem Karneval: Schon mit dem Tag seiner Geburt konnte er sich „Stadtsoldat“ nennen, bereits mit drei Jahren tanzte er als Gardist bei den „Kleinen Strolchen“ im Ihnetal und ist aktuell Tänzer bei den „Tanzmäusen“.

Seinen großen Einmarsch wird Lennart I. am Samstag, den 10. Februar 2018 in der Stadthalle Attendorn erleben. Dort beginnt um 14:00 Uhr die große Sitzung des Kinderkarnevals. Viele tolle und bunte Programmpunkte, die zum Mitmachen animieren und sogar der Besuch echter Fernseh-Stars – der „Pia-Nino-Band“ – warten auf den Kinderprinzen und alle Kinder. Musik, Spaß und Tänze werden für eine grandiose Stimmung sorgen.

Ein weiterer Höhepunkt wartet auf Lennart I. am Rosenmontag, wenn er beim Karnevalszug der Kinder ab 15:00 Uhr auf dem Kinderprinzenwagen durch die Straßen der Stadt fahren und jede Menge Kamelle unter die Narren verteilen kann. Alle Kinder, und natürlich auch die Eltern, sind eingeladen, gemeinsam mit dem neuen Kinderprinzen Karneval in Attendorn zu feiern.

Alle Infos zum Karneval in Attendorn 2018

HIER geht es zur Karnevals-Sonderseite auf dieser Homepage.

 

Kontakt