Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Donnerstag, 23. November 2017
Seiteninhalt
13.11.2017

Kino in Attendorn

Die Stadtverordnetenversammlung der Hansestadt Attendorn hat in ihrer Sitzung am 8. November 2017 den Bau eines Kinos in Attendorn beschlossen.

Fünf Säle für gut 450 Zuschauer

Der genaue Standort befindet sich an der Finnentroper Straße in unmittelbarer Nähe zum Mehrgenerationenspielplatz zwischen LIDL-Markt, Euronics und Hanse-Hotel.

Das Kinogebäude wird eine Nutzfläche von rund 1.800 m² mit fünf Kinosälen mit einer Gesamtkapazität von gut 450 Zuschauern und einem großzügigen Foyerberich umfassen.

Die Vermögensverwaltungsgesellschaft der Stadt Attendorn mbH (VVG) wird mit dem Bau und dem Betrieb des Kinos beauftragt. Die VVG verpachtet das Objekt an Frau Christin Hanses und Herrn Johannes Cordes bzw. an eine noch von ihnen zu gründende Gesellschaft.

Frau Hanses und Herr Cordes werden das Kinogeschäft in Attendorn zusätzlich zu ihrem Kinogeschäft in Lennestadt betreiben.

Kino auch mal anders

Die beiden Betreiber sprühen schon jetzt vor Ideen. Neben dem klassischen Kino wird es in Attendorn demnächst auch Open Air-Kino, 3 D-Kino sowie Themenfilme für Schulen, Kirchen, Kinder, Jugendliche oder Senioren und vieles mehr geben. Auch Liverübertragungen von Opernveranstaltungen sind denkbar.

Zeitplan

Baubeginn wird im Frühjahr 2018 sein. Die voraussichtliche Eröffnung des Kinos ist zum Ende des Jahres 2018 angedacht.

Wie soll das Kino heißen?

Die zukünftigen Betreiber des Kinos bitten die Bevölkerung schon jetzt um Mitarbeit. Denn gesucht wird noch ein Name für das neue Kino in Attendorn. Vorschläge können an die Mailadresse kinoattendorn@web.de geschickt werden. Der "Sieger" darf sich auf einen Jahresgutschein im neuen Kino freuen.

Presseberichte

Die Pressekonferenz zur Vorstellung der Kinopläne war gut besucht. Bitte beachten Sie die Beiträge aus den Redaktionen in den nächsten Tagen.

Kontakt

Ludger Gabriel »
Telefon: 02722 64-305
Fax: 02722 64-327
E-Mail oder Kontaktformular