Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Dienstag, 28. März 2017
Seiteninhalt
08.03.2017

Filmvorführung zum Internationalen Frauentag

Zum Internationalen Frauentag am 8. März präsentieren das Agendaforum und Marion Terschlüsen, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt, einen Film zum Thema Frauenrechte mit Meryl Streep. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr im Ratssaal des Attendorner Rathauses, Eingang Klosterplatz. Der Eintritt ist frei.

In einer Pressemitteilung des Agendaforums heißt es:

"Das Historiendrama, das 2016 im Kino lief, spielt in England Anfang 1900 und handelt von dem Kampf militanter Frauen um gleiche Rechte – zum Beispiel wählen zu dürfen. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive einer jungen Ehefrau und Mutter, die seit ihrer frühen Jugend in einer Londoner Großwäscherei schuftet und zunächst gar nichts mit der feministischen Bewegung anfangen kann, aber dann doch selbst immer mehr zur brennenden Kämpferin für Frauenrechte wird. Dabei setzt sie nicht nur Job und Familie, sondern auch ihr Leben aufs Spiel…

Die Anführerin der Frauenbewegung spielt Meryl Streep, die US-Schauspielerin, die auch im wirklichen Leben für feministische Rechte eintritt. Als sie kürzlich den Golden Globe für ihr Lebenswerk erhielt, prangerte sie in ihrer viel beachteten Dankesrede die Respektlosigkeit von Donald Trump gegenüber Frauen an.

Da die Veranstalter eine nicht gewerbliche Vorführlizenz haben, dürfen sie den Titel des Kinohits nicht nennen. Wer ihn errät, kann eine DVD mit dem Film gewinnen. Ausgeschlossen sind natürlich die, die über interne Verteiler und Rundbriefe informiert wurden. Alle anderen können den Filmtitel bis zum 6. März unter dem Stichwort „Frauentag“ senden an: b.roeben@t-online.de . Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unter den richtigen Einsendungen wird am 8. März nach der Filmvorführung die Gewinnerin bzw. der Gewinner ausgelost."

Kontakt

Marion Terschlüsen »
Telefon: 02722 64-237
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular
Agenda-Forum der Hansestadt Attendorn »
Theresia Wurm
Telefon: 02722 631605
E-Mail oder Kontaktformular