Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Montag, 19. Februar 2018
Seiteninhalt

Sauerland Höhenflug

Fernblick und Naturerlebnis auf mehr als 250 Kilometern

Heute bestechen dort im Wechsel märchenhafte Natur und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten. Am Wegesrand verführen Lichtungen und Aussichtstürme, Wiesen und Gipfel dazu, sich frei zu fühlen wie ein Vogel. Nicht umsonst ist das Motto des Weges „Nur fliegen ist schöner!“ Und bestimmt begegnet Ihnen unterwegs auch der Rote Milan, die Leitfigur des Sauerland-Höhenfluges.

Lichtungen und Aussichtstürme, Bergwiesen, -gipfel und Panorama-Aussichtspunkte des Sauerland-Höhenfluges bieten atemberaubende Weitsichten. Wer dort, fernab jeglichen Trubels, unterwegs ist, entdeckt die Welt der heimischen Pflanzen und Tiere in ihrer ganzen Ursprünglichkeit. Herrliche Bergwälder laden ein, bei der Begegnung mit Vögeln und Rehen, Eichhörnchen und Hasen die unverfälschte Natur und die sauerländische Leichtigkeit des Seins zu genießen! So fühlt sich ungetrübter Wanderspaß an – Urlaubsfeeling vom ersten Moment an. Viele Vogelarten ziehen weit oben in Sichtweite ihre Kreise. Wer etwas Glück hat, entdeckt bald den für diese Region typischen Roten Milan am Himmel. Begeben Sie sich auf seine Spuren, verfolgen Sie seine Flugbahn. Fühlen Sie sich ebenso frei, und genießen Sie die grandiosen Aussichten von den Höhen des Sauerlandes.

Abenteuer zwischen Wald, Hochmoor und Heide

Mögliche Einstiegspunkte für den Sauerland-Höhenflug sind die Meinhardusschanze in Meinerzhagen, die Burg Altena mit der Weltjugendherberge oder Korbach mit seiner romantischen Altstadt. Über weite Strecken verläuft der Höhenflug in direkter Nähe zur Heidenstraße, deren Handels- und Pilgerverkehr über Jahrhunderte die umliegenden Orte belebte. Heute wechseln sich auf dieser historischen Wegstrecke märchenhafte Natur und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten ab. Von vielen Orten und Wanderparkplätzen aus bietet der Höhenflug Wanderern und Spaziergängern die Möglichkeit, auf gezeichneten Rundwegen eine besondere Route einzulegen:

  • durch das Europäische Vogelschutzgebiet der Medebacher Bucht,
  • über den Kahlen Asten oder
  • über die Nordhelle.

Zwischen wunderbaren Kammwegen führen schmale Wanderpfade zu Bächen und Schluchten, durch Hochmoore und Heiden.

Winkel und Orte zum Verlieben, Gipfel der Genüsse am Wegesrand

In vielen Siedlungen, Kotten und Fachwerkhäusern lebt die Kultur- und Industriegeschichte heute weiter ebenso wie das traditionelle bäuerliche Betriebsamkeit. Museen und Heimatstuben laden zur Besichtigung ein, zum Kennenlernen von Geschichte, Industrie und Handwerk der Region.

Für Sportler bietet die Sauerländer Wanderwelt rings um den Höhenflug jede Menge Möglichkeiten. Doch immer steht eines im Mittelpunkt: das Naturerleben mit all seinen Facetten. Sportevents und Grenzerfahrungen, aber auch sanfte Aktivitäten, das Loslassen vom Alltagsstress und das In-sich-Schauen in der Natur sorgen für Wohlbefinden.

Also: Auf geht’s zum Höhenflug! Hinauf auf den Berg, Fernblick genießen, Kilometer um Kilometer hinter sich lassen und dabei Kraft verspüren für das Besondere!

Eines ist garantiert: Nur fliegen ist schöner!

Der Sauerland-Höhenflug im Netz

Impressionen

 

Kontakt

Tourist-Information am Rathaus »
Hansestadt Attendorn
Telefon: 02722 64-140
Fax: 02722 64-144
E-Mail oder Kontaktformular