Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Mittwoch, 26. September 2018
Seiteninhalt

Geocachen in Attendorn

Geocaching ist eine moderne Art der “Schatzsuche”. Hierbei werden bestimmte Koordinaten in ein GPS-Gerät (oder ein GPS fähiges Handy) eingegeben, welches den “Geocacher” zu dem Punkt führt an dem er den sogenannten “Cache” suchen muss. “Caches” sind in der Regel an besonders schönen, ungewöhnlichen Orten oder in der Nähe von Sehenswürdigkeiten versteckt. In der zum Cache gehörenden Beschreibung stehen neben den Koordinaten meist noch Infos zu dem Platz oder den Beweggründen warum gerade dieser Ort es wert ist, einen Cache zu beherbergen. Zudem werden dort die Größe des Behälters, die Schwierigkeitsstufe des Versteckes und wie unwegsam (oder auch nicht) der Weg zum Versteck ist, angegeben. In der Regel stellen “Filmdosen” oder “Petlings” den Schatz dar. Diese enthalten dann ein Logbuch, in das sich der Finder eintragen soll, um somit die Grundlage zum loggen auf geocaching.com zu erfüllen. Die größeren Behälter dienen als Tauschbörse beliebiger Gegenstände und als Beherbergung so genannter Travelbugs/Coins. Travelbugs sind Reisende Gegenstände, die ein bestimmtes Ziel verfolgen, bei dem Ihnen der Finder helfen soll. Offizielle Travelbugs tragen eine Marke mit einem einmaligen Code mit sich, der es ermöglicht den “TB” auf geocaching.com zu registrieren, um seine Reise dort verfolgen zu können.

Geocaching ist eine lustige, spannende Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Also runter vom Sofa und mit dem GPS Gerät die Stadt erkunden. Lernen Sie unsere schöne Hansestadt durch Geocaching auf eine ganz andere Art und Weise kennen.

Kontakt

Tourist-Information »
Hansestadt Attendorn
Telefon: 02722 6574146
Fax: 02722 6574156
E-Mail oder Kontaktformular