Inhalt
Datum: 11.12.2020

Seniorenrat: Weihnachtsgruß nach Rawicz

Auf Initiative von Karlheinz Strunk vom Seniorenrat der Hansestadt Attendorn gab es einen Aufruf, Weihnachtsgrüße für ältere Menschen in der polnischen Partnerstadt Rawicz zu gestalten, mit lieben Grüßen zum Fest und für die Gesundheit zu versehen und einen kleinen selbstgebastelten Stern hinzuzufügen.

Hoffnung auf Brieffreundschaften

Die weihnachtlichen Karten und Grüße inclusive der selbstgebastelten Sterne wurden von Renate Biecker-Klaas, Mitarbeiterin im Seniorenhaus St. Liborius, in weihnachtliche Umschläge verpackt. Sehr viele Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses beteiligten sich an der Aktion genauso wie die Mitarbeitenden, die so ihre Solidarität mit ihren polnischen Kolleginnen und Kollegen im Pflegebereich ausdrücken wollten. Karlheinz Strunk und Ursula Wanecki vom Seniorenrat sorgten schließlich dafür, dass diese Grüße an die örtliche Senioreneinrichtung in Rawicz übermittelt wurden.

Gleichzeitig hofft der Seniorenrat der Hansestadt Attendorn, dass durch diese Aktion Brieffreundschaften entstehen und so die Partnerschaft zwischen den Städten Attendorn und Rawicz vertieft wird.

Zur polnischen Fassung dieses Textes geht es hier.