Inhalt

Grundsteuer

Die Hansestadt Attendorn erhebt Grundsteuern für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (Grundsteuer A) und für Grundstücke (Grundsteuer B).

Das Finanzamt Olpe legt für jeden land- und forstwirtschaftlichen Betrieb bzw. für jedes Grundstück aufgrund verschiedener Bemessungsgrundlagen (z. B. Größe des Grundstücks, Art der Bebauung) einen Grundsteuermeßbetrag fest. Diesen Grundsteuermeßbetrag multipliziert die Hansestadt Attendorn mit dem jeweiligen Grundsteuerhebesatz (Grundsteuer A = 170 %; Grundsteuer B = 315 %) und ermittelt so die jährliche Grundsteuer.

Für Rückfragen zum festgesetzten Grundsteuermessbetrag steht Ihnen das Finanzamt Olpe (Grundstücksstelle), Am Gallenberg 20, 57462 Olpe, Tel. 02761/963-0, zur Verfügung.