Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Freitag, 19. April 2019
Seiteninhalt

Anforderung eines Untersuchungsberechtigungsscheines

Um Jugendliche vor Gesundheitsschäden durch Ausübung der Berufsarbeit zu schützen, ist vor vor Beginn der Berufsausbildung eine ärztliche Untersuchung notwendig.

Spätestens 14 Monate nach Aufnahme der Beschäftigung ist dem Arbeitgeber eine ärztliche Bescheinigung über eine Nachuntersuchung vorzulegen.

Darüber hinaus kann der Arbeitgeber weitere oder außerordentliche Nachuntersuchungen verlangen.

Das Ausstellen eines Untersuchungsberechtigungsscheines ist kostenlos. Dieser wird Ihnen umgehend nach Antragstellung zugesandt.

Die Bescheinigung kann nur ausgestellt werden, sofern Sie Ihren Hauptwohnsitz in Attendorn haben.

Persönliche Angaben

Ich bitte um

 

Anlass








Bitte beachten Sie, dass auf der nächsten Seite Ihre Angaben bestätigt werden müssen, um das Formular abzusenden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)