Hilfsnavigation
Samstag, 05. Dezember 2020
Seiteninhalt
19.11.2018

"Jüdischer Handel in Attendorn"

Im Rahmen von „Shalom Attendorn 2018“ wird Birgit Haberhauer-Kuschel am Donnerstag, 22.11.2018, um 19.00 Uhr im Höhlenrestaurant „Himmelreich“ den Vortrag „Metzger,Textilhändler, Blechwarenfabrikant – jüdischer Handel in Attendorn im Wandel der Zeiten“ halten.

Vortrag am 22. November 2018 im "Himmelreich"

In einer Pressemitteilung des veranstaltenden Heimatvereins heißt es:

Die Berufsbilder der in Attendorn nachweislich seit der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts ansässigen jüdischen Familien haben sich seit dem Erlass der ersten kurkölnischen Judenordnung im Jahre 1592 immer wieder gewandelt. War es ihnen danach zunächst verboten, Handel und Handwerk auszuüben, so betrieben die jüdischen Familien in Attendorn 300 Jahre später Kaufhäuser und Industriebetriebe.

Ortsheimatpflegerin Birgit Haberhauer-Kuschel gibt einen Einblick in das berufliche Leben der jüdischen Familien in Attendorn.