Hilfsnavigation
Dienstag, 20. Oktober 2020
Seiteninhalt
24.06.2019

"Unser Dorf hat Zukunft"

Die Bewertungskommission für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf Stadtebene bereist am Montag, 1. Juli 2019, und Dienstag, 2. Juli 2019, die gemeldeten Dörfer.

Die Kommission besucht am 1. und 2. Juli 2019 sechs Ortschaften in Attendorn

Sechs Ortschaften aus Attendorn nehmen in diesem Jahr an dem renommierten Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil.

Aus Attendorn bewerben sich Windhausen, Ennest, Lichtringhausen, Repe, Holzweg und Niederhelden um die Teilnahme am Kreiswettbewerb.

Die fachkundige Jury wird die sechs Dörfer besuchen, um sich bei einem Rundgang ein genaues Bild von den Aktivitäten der Dorfgemeinschaften zu machen. Die Erstplatzierten der beiden Kategorien ("Bis 500 Einwohner" und "Über 500 Einwohner") qualifizieren sich für den Kreiswettbewerb.

Wann und wo? Der Besichtigungsplan der Bewertungskommission

Montag, 1. Juli 2019

Windhausen: 08.30 Uhr – 10.00 Uhr (Parkplatz gegenüber Kindergarten)

Lichtringhausen: 10.10 Uhr – 11.40 Uhr (Parkplatz zwischen Turnhalle und Pfarrheim)

Repe: 13.40 Uhr – 14.40 Uhr (Zufahrt Haus Schauerte, Biggeseestraße 4)

Niederhelden: 14.50 Uhr – 15.50 Uhr (Baugebiet zum Eben)

Dienstag, 2. Juli 2019

Ennest: 08.30 Uhr – 10.00 Uhr (Dorfplatz)

Holzweg: 10.10 Uhr – 11.10 Uhr (Kreuzung Holzweger Str. / Hofwiese)

Für weitere Informationen zum Wettbewerb stehen Martin Plückebaum und Robert Feiler von der Hansestadt Attendorn gerne zur Verfügung.

Kontakt

Martin Plückebaum »
Telefon: 02722 64-311
Fax: 02722 64-327
E-Mail oder Kontaktformular
Robert Feiler »
Telefon: 02722 64-332
Fax: 02722 64-327
E-Mail oder Kontaktformular