Inhalt
Datum: 14.01.2022

Neugestaltung Kölner Straße

Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes der Hansestadt Attendorn nehmen die Bauarbeiten rund um die Kölner Straße weiter Fahrt auf.

Breite Straße muss gesperrt werden

Für die Umbaumaßnahmen im Bereich Kölner Straße muss ab Mittwoch, 19. Januar 2022, die Einmündung Breite Straße/ Am Spindelsburggraben/ Kölner Straße gesperrt werden. Um den betroffenen Anwohnern die Zufahrt zu ihren Häusern zu ermöglichen, wird während dieser Bauarbeiten die Einbahnstraßen-Regelung für die Straße Am Spindelsburggraben umgekehrt. So bleibt auch die Vergessene Straße anfahrbar.

Die Straße Am Seewerngraben, darunter auch der Parkplatz JYSK, ist wie bisher vom Klosterplatz sowie von den Straßen Hohler Weg und Schüldernhof aus erreichbar.

Arbeit für den Altstadteingang West fortgesetzt

Die Bauarbeiten im Bereich Kölner Straße erfolgen auch weiterhin unter einer halbseitigen Sperrung der Straße, so dass Fahrzeuge die Kölner Straße stadteinwärts in Richtung Klosterplatz befahren können. Fußgänger können den Baustellenbereich nach wie vor passieren.

Die Hansestadt Attendorn bittet auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Beschilderung im Baustellenbereich zu beachten.