Inhalt
Datum: 08.11.2021

HANSEartWORKS 2022

Im Rahmen des 42. Internationalen Hansetages 2022 in Neuss wird zum sechzehnten Mal das Projekt HANSEartWORKS umgesetzt, in diesem Jahr mit einem Performance-Treffen und der damit verbundenen Ausstellung „Performance Lounge - In the flow of time“.

Kunstschaffende aus Attendorn können sich am Wettbewerb „Performance Lounge - In the flow of time“ beteiligen

Schon jetzt lädt die Stadt Neuss die Kunstschaffenden aus den Städten des Hansebundes - so auch aus der Hansestadt Attendorn - dazu ein, mit ihren Arbeiten einen innovativen Blick auf die zeitgenössischen Wertvorstellungen zu werfen.

Die Ausstellung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aus den Mitgliedsstädten des Städtebundes DIE HANSE. Die Beiträge werden ausschließlich über die Mitgliedsstädte eingereicht, die Frist für die Einreichung endet am 31.12.2021. Die teilnehmenden Städte treffen vorab eine Vorauswahl.

Ausschreibung zum Download

Die Hansestadt Attendorn ruft die lokalen Kunstschaffenden auf, sich zu beteiligen. Für weitere Informationen zur Teilnahme am Projekt können die aktuellen Ausschreibungsunterlagen hier abgerufen werden:

Die Ausschreibungsunrelagen können zudem auf der Projekt-Homepage https://www.hanse.org/die-hanse-heute/hanseartworks/hanseartworks-2022-in-neuss/ heruntergelden werden.

Ansprechpartner im Rathaus

Stefan Lütticke vom Amt für Zentrale Dienste der Hansestadt Attendorn steht zudem für Rückfragen gerne zur Verfügung, Telefon 02722 64-215, E-Mail s.luetticke@attendorn.org.