Inhalt
Datum: 23.07.2021

Förderprogramm "Neustart miteinander"

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat – nach Auftrag durch den Landtag Nordrhein-Westfalen - ein Landesprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt.

Öffentliche Veranstaltungen können gefördert werden

Damit sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen.

Die Organisation und Durchführung einer ehrenamtlich getragenen öffentlichen Veranstaltung im Jahr 2021, die das Gemeinwesen stärkt, kann mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, grundsätzlich bis maximal 5.000 Euro, unterstützt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Projekthomepage “Neustart miteinander“.

Die Hansestadt Attendorn unterstützt

Die Antragsstellung selbst erfolgt online durch den jeweiligen Verein bei der jeweils regional zuständigen Bezirksregierung. Voraussetzung für die Antragsstellung ist eine Bestätigung der Kommune in Bezug auf die geplante Veranstaltung.

Interessierte Vereine können sich an

Stabsstelle Stadtteilmanagement und Demographie

Kristin Meyer und Ronja Wockel

E-Mail: stadtteilmanagement@attendorn.org

Telefon: 02722 / 64-207

Mobil: 0151 / 40786063

wenden.