Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon Twitter
Sonntag, 25. Juni 2017
Seiteninhalt

Volksbegehren "G9 jetzt!"

Das Volksbegehren "G9 jetzt!" wurde durch die Landesregierung zugelassen. Stimmberechtigte können sich noch mittels Unterschrift in den freien Unterschriftslisten für diese Änderung aussprechen.

Hier finden Sie folgende Informationen zum Volksbegehren "G9 jetzt!":

Stimmberechtigung

Zum Volksbegehren stimmberechtigt ist, wer

  • mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat,

  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und

  • mindestens seit dem 22. Mai 2017 in Nordrhein-Westfalen wohnt sowie

  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Stichtag für die Voraussetzungen ist der letzte Tag der Eintragungsfrist. Es darf nur einmal abgestimmt werden.

Freie Unterschriftensammlung

Die Landesregierung hat neben der Listenauslegung in den Rathäusern, die am 7. Juni 2017 beendet wurde,  auch die freie Unterschriftensammlung zugelassen. Stimmberechtigte dürfen nur einmal abstimmen. Ist eine Unterschrift im Bürgerbüro in den dort ausgelegten Eintragungslisten erfolgt, darf nicht erneut bei der freien Unterschriftensammlung abgestimmt werden.

Kontakt

Sabrina Theilemann »
Telefon: 02722 64-116
Fax: 02722 64-400
E-Mail oder Kontaktformular
Christof Schneider »
Telefon: 02722 64-236
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular

Wofür spricht sich das Volksbegehren "G9 jetzt!" aus?

Die Elterninitiative "G9 jetzt!" setzt sich für eine Änderung des Schulgesetzes ein, damit Schüler zukünftig wieder nach 13 Jahren Abitur machen können.