Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Montag, 22. April 2019
Seiteninhalt
13.02.2019

Teil- und Vollsperrung L697

In der Zeit vom 14. bis 18. Februar 2019 kommt es zwischen Plettenberg-Lettmecke und der Stadtgrenze Attendorn-Nuttmecke zu Verkehrsbehinderungen. Dies teilt Straßen.NRW mit.

In der Zeit vom 14. bis 18. Februar 2019 kommt es zwischen Plettenberg-Lettmecke und der Stadtgrenze Attendorn-Nuttmecke zu Verkehrsbehinderungen. Dies teilt Straßen.NRW mit.
© Rene Schmidt/photoschmidt, Fotolia 

Baufeldräumung vom 14. bis 17. Februar 2019

In einer Pressemitteilung des Landesbetriebs Straßenbau NRW (Straßen.NRW) heißt es:

Für die geplante Ausbaumaßnahme im Zuge der L697 zwischen Plettenberg-Lettmecke und Attendorn-Nuttmecke wird in der Zeit vom 14.2.bis 18.2. die Baufeldräumung durchgeführt.

Donnerstag (14.02.), Freitag (15.02.) und Montag (18.02) werden die Arbeiten jeweils in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt.

Samstag (16.02) und Sonntag (17.02) werden die Arbeiten unter Vollsperrung jeweilig in der Zeit von 8 bis 18 Uhr durchgeführt. Eine entsprechende Umleitungstrecke für die Vollsperrung wird ausgeschildert.

Weiterhin werden im Zuge der Baufeldfreiräumung auch Gefahrenbäume außerhalb des Baufeldes entfernt. Diese Maßnahmen sind mit der Unteren Naturschutzbehörde des Märkischen Kreises abgestimmt.

Mehr zum Thema Gehölzpflege gibt es hier.

Samstag (16.2) und Sonntag (17.2) werden die Arbeiten unter Vollsperrung jeweilig in der Zeit von 8 bis 18 Uhr durchgeführt. Eine entsprechende Umleitungstrecke für die Vollsperrung wird ausgeschildert.
© Straßen.NRW 

Kontakt

Landesbetrieb Straßenbau NRW »
Regionalniederlassung Südwestfalen
Telefon: 0271 33720
E-Mail oder Kontaktformular