Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSExterner Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterWhatsApp-Nachrichten
Samstag, 15. Dezember 2018
Seiteninhalt

Mit Musik und gutem Essen von Burg zu Burg

Am Sonntag, 26. August 2018, geht die beliebte Eventwanderung "Von Burg zu Burg" in Attendorn in die dritte Runde. Der Vorverkauf hat begonnen.

Musikalische und kulinarische Stationen

Im Attendorner Veranstaltungskalender wechseln sich traditionell die Eventstadtführung und die Eventwanderung „Von Burg zu Burg“ ab. In diesem Jahr findet die Wanderung von der Burgruine Waldenburg zur Burg Schnellenberg statt.

Um die Veranstaltung weiterhin attraktiv zu halten, haben die Veranstalter in diesem Jahr Veränderungen am Konzept vorgenommen. Unverändert bleibt die etwa zehn Kilometer lange Wanderstrecke. Ebenfalls gleich bleibt der Wechsel von  „Eventstationen“ und „Verpflegungsstationen“. Neu ist, dass an den Eventstationen keine Schauspiele aus der Stadtgeschichte stattfinden, sondern musikalische Beiträge. So wird ein Flügel auf einer Waldlichtung erklingen, Solisten oder Chöre geben Lieder zum Besten, und viele weitere Instrumente werden im Wald erklingen. Das Team der Burg Schnellenberg übernimmt bei dieser Wanderung wieder die kulinarischen Stationen der Veranstaltung.

Abendessen auf der Burg

Für das Event treffen sich die Teilnehmer um 14.00 Uhr in der Innenstadt am Hotel zur Post. Von dort fährt ein Bus-Shuttle zur Burgruine Waldenburg. Hier startet die Wanderung und endet mit einem Abendessen auf der Burg Schnellenberg. Im Anschluss daran erfolgt gegen 21.00 Uhr ein Bus-Shuttle zurück in die Innenstadt. Die Wanderung führt überwiegend über Waldwege und ist damit für Kinderwagen und Rollatoren leider nicht geeignet.

Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets sind zum Preis von 60,00 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen oder online unter www.tickets.attendorn.de erhältlich. Der Preis beinhaltet einen Sektempfang, den Bus-Shuttle, die Unterhaltung und Verpflegung auf der Strecke sowie ein Abendessen auf der Burg Schnellenberg.

Kontakt

Susanne Schnatz »
Telefon: 02722 64-142
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular