Hilfsnavigation
Donnerstag, 24. September 2020
Seiteninhalt
16.09.2020

Höchstspannungsfreileitung

Die Unterlagen der 1. Planänderung für das 380-kV-Höchstpannungsvorhaben Kruckel-Dauersberg wurden bei der Bezirksregierung Arnsberg vorgelegt.

Unterlagen liegen zur Einsicht aus

In der Zeit vom 17.08.2020 bis einschließlich 16.09.2020 stehen die Unterlagen auf der Internetseite der Bezirksregierung zur allgemeinen Einsichtnahme zur Verfügung.

Während der Auslegung ab dem 17.08.2020 finden Sie die Unterlagen auch in Zimmer 18 im Rathaus der Hansestadt Attendorn. Vor Besuch des Rathauses zur Einsicht der Unterlagen ist ein Termin zur vereinbaren. Hierzu wenden Sie sich bitte an Christof Schneider unter 02722/64-0 oder unter stadt@attendorn.de per Mail.

Im Rathaus muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden und die üblichen Abstands- und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten.

Die formelle Bekanntmachung zur Auslegung ist HIER einzusehen.

Informationen und telefonische Bürgersprechstunden der Amprion GmbH

Auch die Amprion GmbH informiert über das weitere Vorgehen und bietet telefonische Bürgersprechstunden an. Die Pressemitteilung der Amprion GmbH finden Sie hier:

Pressemitteilung_Amprion initiiert Planänderung für Attendorn (PDF, 142 kB) »

Kontakt

Christof Schneider »
Telefon: 02722 64-236
Fax: 02722 64-421
E-Mail oder Kontaktformular