Hilfsnavigation
Sonntag, 31. Mai 2020
Seiteninhalt

Aktuelle Hinweise zu Gebühren und Erstattungen

Musikschulgebühren

Die Musikschulgebühren für den Monat April wurden komplett erstattet.


Die Unterrichtsgebühren für den Monat Mai bleiben bestehen, wenn seitens der Musikschule ein Angebot (Distanzunterricht oder Präsenzunterricht) gemacht wurde. Sollte es in Gruppenunterrichten ein Angebot geben, welches aber nicht wahrgenommen wird, ist hier trotzdem die Gebühr fällig.

Abrechnung von Online-Unterrichten

Einzelunterrichte:

Ein online erteilter Einzelunterricht wird mit den entsprechenden Einzelunterrichtsgebühren abgerechnet.

Gruppenunterrichte:

Online erteilte Gruppenunterrichte werden zu den entsprechenden Gruppenunterrichtsgebühren abgerechnet.

Rechnungsstellung       

Alle Monatsbeiträge werden  zunächst eingezogen bzw. in Rechnung gestellt.

Zur Zeit arbeiten wir an der Erfassung aller durchgeführten Unterrichte und Unterrichtsausfälle. Es wird geschaut, bei wem erstattungsfähige Beiträge vorliegen.

Wichtig hierzu: Bitte kürzen Sie nicht selbstständig die Gebühren für den jeweiligen Fälligkeitstermin. Dies führt dann nur dazu, dass ein automatisches und kostenpflichtiges Mahnverfahren in Gang gesetzt wird.

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle 

Die Verwaltung ist weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.        

Die Geschäftsstelle der Musikschule ist zu den regulären Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr sowie freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr) unter der Telefonnummer 02722/2628 erreichbar.

 

Kontakt

Musikschule der Hansestadt Attendorn »
Telefon: 02722 2628
Fax: 02722 6336829
E-Mail oder Kontaktformular