Hilfsnavigation
Volltextsuche
Icon RSSIcon FacebookIcon Twitter
Montag, 30. Mai 2016
Seiteninhalt
25.09.2015

Neuigkeiten

Aufgrund der vielseitigen Themenbreite im Bereich "Flüchtlinge in Attendorn" haben wir hier eine feste Rubrik eingerichtet, in der Neuigkeiten und Nachrichten zum Thema veröffentlicht werden.

11.05.2016

Du bist hilfsbereit, hast Freude am Umgang mit Menschen aus verschiedensten Ländern und bist gerne Ansprechpartner für Erwachsene sowie Kinder? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir suchen Bundesfreiwilligendienstleistende für das Sozialamt der Hansestadt Attendorn.
weiterlesen »

10.03.2016
VHS-Kurs Deutsch als Fremdsprache für ehrenamtlich Tätige

Vor einigen Tagen fand der von der Volkshochschule des Kreises Olpe angebotene Kurs „Deutsch als Fremdsprache für ehrenamtlich Tätige“ in Attendorn statt.
weiterlesen »

22.02.2016
Flüchtlinge: Infoveranstaltungen im Unteren Repetal und in Ennest
Im Unteren Repetal (29.02.) und in Ennest (01.03.) finden in den nächsten Tagen Infoabende zum Thema Flüchtlinge statt.

weiterlesen »
15.02.2016
Akkordeonkonzert der Musikschule der Hansestadt Attendorn am 28.02.2016 im Collegium Bernadinum

Die Musikschule der Hansestadt Attendorn lädt zu einem Akkordeon-Konzert am Sonntag, 28. Februar 2016, um 17 Uhr in die Kapelle des Collegium Bernardinum ein.
weiterlesen »

11.02.2016
Gründung eines Arbeitskreises

Der Heldener Arbeitskreis „Unser Dorf“ lädt alle Interessierten zur Gründung eines Arbeitskreises „Heldener Flüchtlingshilfe“ herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 15. Februar 2016, um 18:00 Uhr im Heldener Pfarrheim statt.
weiterlesen »

Flüchtlingssituation - Schreiben Bürgermeister Pospischil an RP Arnsberg vom 18.01.2016
Bürgermeister Christian Pospischil informiert die Regierungspräsidentin Diana Ewert über die aktuelle und die zukünftige Flüchtlingssituation in der Hansestadt Attendorn.

weiterlesen »
14.01.2016
Dringend Wohnraum für Asylbewerber und Flüchtlinge gesucht

Die Hansestadt Attendorn bittet die Bevölkerung erneut um Mithilfe bei der Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Es wird weiterhin dringend Wohnraum gesucht, der von der Stadt Attendorn angemietet oder gekauft werden kann.
weiterlesen »

13.01.2016
Ergebnisse Sondersitzung Stadtverordnetenversammlung Flüchtlingssituation 11.01.2016Flüchtlingssituation

In einer Sondersitzung hat sich die Stadtverordnetenversammlung Attendorn am 11. Januar 2016 intensiv mit der Flüchtlingssituation in der Hansestadt auseinandergesetzt und richtungsweisende Entscheidungen getroffen.
weiterlesen »

13.01.2016
Weiterhin Spenden für Flüchtlinge möglich

Die Hansestadt Attendorn weist noch einmal auf das Spendenkonto zur Unterstützung der Flüchtlinge und Asylbewerber und die richtige Verfahrensweise hin.


weiterlesen »
11.01.2016
Infoabend Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Repetal am 13.01.2016

Am Mittwoch, 13. Januar 2016, findet um 18.00 Uhr im Gasthof „Zur Post“ Metten in Helden ein lokaler Termin zur weiteren Koordinierung der Flüchtlingsarbeit in Attendorn statt.
weiterlesen »

02.12.2015
Nachbericht Runder Tisch Asyl 26.11.2015

Der 3. Runde Tisch Asyl am 26.11.2015, zu dem die Hansestadt Attendorn eingeladen hatte, fand aufgrund der hohen Teilnehmerzahl erstmals im Ratssal statt.
weiterlesen »

19.11.2015
Spendenaufruf Kleiderkammer Rundturnhalle 18.11.2015

Der DRK-Kreisverband Olpe benötigt für die vom DRK und vom Kreis Olpe betreuten Notunterkunft in der Attendorner Rundturnhalle weitere spezielle Sachspenden.
weiterlesen »

18.11.2015
3. Runder Tisch Asyl am 26.11.2015

Die Hansestadt Attendorn lädt am Donnerstag, 26. November 2015, zum dritten Treffen „Runder Tisch Asyl“ ein.
weiterlesen »

12.11.2015
Spendenkonto für Flüchtlingshilfe

Die Hansestadt Attendorn richtet zur Unterstützung der Flüchtlinge und Asylbewerber ein Spendenkonto ein.
weiterlesen »

30.10.2015
Termin am 10.11.2015  Flüchtlingsarbeit vor Ort in Windhausen

Am Dienstag, 10. November 2015, findet um 18.00 Uhr in der „Dorfschänke“ in Windhausen ein lokaler Termin zur weiteren Koordinierung der Flüchtlingsarbeit in Attendorn statt.
weiterlesen »

28.10.2015
Das Team Flüchtlingsarbeit bei der Hansestadt Attendorn

Mit Katrin Luers hat die Hansestadt Attendorn eine weitere Mitarbeiterin für den Bereich „Flüchtlingshilfe“ eingestellt.
weiterlesen »

19.10.2015
Infoveranstaltung rund um das Thema

Die Hansestadt Attendorn informiert in einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr zum Thema „Flüchtlinge in Attendorn“ in der Stadthalle Attendorn.
weiterlesen »

14.10.2015
Wohncontainer für Petersburg kommt später

Der Aufbau des für den Attendorner Ortsteil Petersburg vorgesehenen Wohncontainers für Flüchtlinge verzögert sich um voraussichtlich drei Wochen, da die Lieferfirma ihre Zusage nicht einhalten kann.
weiterlesen »

12.10.2015
Drei weitere Wohncontainer für Flüchtlinge in Attendorn

Die Hansestadt Attendorn schafft für die weiterhin dramatisch ansteigende Zahl an zugewiesenen Flüchtlingen zusätzlichen Wohnraum. So werden drei weitere Wohncontainer für jeweils bis zu 50 Personen angeschafft und in Helden, in Ennest sowie im Gewerbegebiet Donnerwenge aufgestellt. Über diese und weitere Punkte zum Thema „Flüchtlinge in Attendorn“ informiert die Hansestadt Attendorn in einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 22. Oktober 2015, in der Stadthalle Attendorn.
weiterlesen »

12.10.2015
Sachspenden DRK für Flüchtlinge Rundturnhalle
Der DRK-Kreisverband Olpe benötigt für die vom DRK und vom Kreis Olpe betreuten Notunterkunft in der Attendorner Rundturnhalle noch spezielle Sachspenden.

weiterlesen »
08.10.2015
Ursulatag an Flüchtlingsunterkunft

In einer gemeinsamen Aktion gestalteten jetzt im Rahmen des „Ursulatags“ einige Schüler der Jahrgangsstufe Zehn des St.-Ursula-Gymnasiums, Mitarbeiter des Baubetriebshofs Attendorn, ehrenamtliche Paten und Flüchtlinge die Außenanlage der Flüchtlingsunterkunft in Mecklinghausen.
weiterlesen »

05.10.2015
Sitzgruppen für Flüchtlingsunterkünfte

Große Freude herrschte in diesen Tagen bei den Bewohnern der Flüchtlingsunterkünfte in Mecklinghausen und in Röllecken. Für beide Einrichtungen konnten Sitzgruppen für die Außenanlagen angeschafft werden.
weiterlesen »

30.09.2015
Bürgerversammlung Petersburg und Papiermühle
Am Dienstag, 6. Oktober 2015, lädt die Hansestadt Attendorn die Bewohner der Orte Petersburg und Papiermühle um 18 Uhr zu einer Bürgerversammlung in die evangelische Friedenskirche in Petersburg ein.

weiterlesen »
25.09.2015
Wohnraum für Flüchtlinge im Ihnetal

Die Hansestadt Attendorn hat für die weiterhin dramatisch ansteigende Zahl an zugewiesenen Flüchtlingen kurzfristig zusätzlichen Wohnraum im Ihnetal geschaffen.
weiterlesen »

22.09.2015
Anmietung von Privatwohnungen für Asylbewerber und Flüchtlinge

Die Hansestadt Attendorn bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Es wird dringend leerstehender Wohnraum gesucht, der von der Stadt Attendorn angemietet werden kann.
weiterlesen »

22.09.2015, 17.30 Uhr Anlaufstelle Stadt bleibt bis Freitag eingerichtet

Aufgrund der großen Bereitschaft in der Bevölkerung zur Mithilfe bleibt die Anlaufstelle der Hansestadt Attendorn in der Musikschule in dieser Woche eingerichtet.
weiterlesen »

22.09.2015
Benefizkonzert am 26.09.2015 im Sauerländer Dom

Verschiedene Attendorner Musiker und Vereine veranstalten ein spontanes Benefizkonzert für die Flüchtlinge in Attendorn. Das Konzert findet am Samstag, 26. September 2015, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche ("Sauerländer Dom") statt.
weiterlesen »

22.09.2015, 11.20 Uhr: Weitere Flüchtlinge eingetroffen
An der Rundsporthalle sind weitere Flüchtlinge eingetroffen.

weiterlesen »
21.09.2015, 23.15 Uhr: Die ersten Flüchtlinge sind angekommen

Die ersten 50 Flüchtlinge sind heute gegen 22.45 Uhr an der Rundsporthalle eingetroffen, wo sie vom Einsatzteam des DRK in Empfang und erstversorgt wurden. Wann mit dem Transfer der nächsten Flüchtlinge zu rechnen ist, kann derzeit nicht vorausgesagt werden.
weiterlesen »

20.09.2015, 13.30 Uhr: Erhöhte Einsatzbereitschaft

Das DRK ist wieder in erhöhter Einsatzbereitschaft. Sollte es heute zur Ankunft der ersten Flüchtlinge an der Rundturnhalle kommen, gilt auch weiterhin der Appell des DRK: Bitte sehen Sie unbedingt davon ab, Kleidung, Sachspenden oder Essen an die Rundsporthalle zu bringen, damit sich das DRK ausschließlich um die alles überlagernde Aufgabe der Erstversorgung der Flüchtlinge kümmern kann.
weiterlesen »

19.09.2015, 19.50 Uhr: DRK bricht Einsatz erneut ab

Die Leitung des DRK bricht den heutigen Einsatz erneut ab. Die Zuführung der Flüchtlinge verlangsamt sich derzeit. DANKE an alle Helferinnen und Helfer, die auch heute wieder den ganzen Tag ihren ehrenamtlichen Dienst rund um die Rundsporthalle verrichtet haben.
weiterlesen »

19.09.2015, 15.00 Uhr: Registrierung der Helfer

Kleines Zwischenfazit: Obwohl bis jetzt noch kein Flüchtling in der Rundsporthalle begrüßt werden konnte, konnten am Registrierungstisch der Hansestadt Attendorn in der Musikschule bis heute Mittag schon über 200 Meldungen von Hilfsbereiten aufgenommen werden.
weiterlesen »

18.09.2015, 18.30 Uhr: Gut besuchte Infoveranstaltung

Vor wenigen Minuten ging die gut besuchte Informationsveranstaltung des Kreises Olpe in der Mensa der Hanseschule zu Ende. Zahlreiche Interessierte folgten den Ausführungen von Landrat Frank Beckehoff, Polizeidirektor Diethard Jungermann, Bürgermeister Christian Pospischil und DRK-Einsatzleiter Marco Steinrode.
weiterlesen »

18.09.2015, 14.00 Uhr: Registrierung von Helfern und Hilfsangeboten
Um die Hilfsangebote und mögliche Helfer effizient zu bündeln, hat die Hansestadt Attendorn eine Anlaufstelle für die Registrierung eingerichtet.

weiterlesen »
18.09.2015, 13.00 Uhr: Ankommen der Flüchtlinge - Appell des DRK

Seit bekannt wurde, dass der Kreis Olpe die Rundturnhalle in Attendorn ab heute als Flüchtlingsunterkunft betreiben wird, ist eine Welle der Hilfsbereitschaft in unserer Stadt  zu spüren. Das DRK appelliert an die Bürger, von Spendenübergaben an der Rundturnhalle vorerst abzusehen, damit dort ausschließlich die Erstversorgung stattfinden kann.
weiterlesen »

Bürgerinformationsveranstaltung am 18. September 2015

Der Kreis Olpe hat für Freitag, 18. September 2015, um 17.00 Uhr eine Bürgerinformationsveranstaltung in der Mensa der Hanseschule, Wiesbadener Straße 10, angekündigt.
weiterlesen »

Rundsporthalle als Notunterkunft für Flüchtlinge

Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Hansestadt Attendorn am 17. September 2015 angekündigt, dass sie umgehend die Inanspruchnahme der Rundsporthalle Attendorn als Notunterkunft für Flüchtlinge verfügen wird.
weiterlesen »